22.11.2019 aus 
Forschung + Transfer
Ausgezeichneter Nachwuchs

Den mit 5.000 Euro dotierten „Klaus-Erich-Pollmann-Forschungsförderpreis“ des Karin-Witte-Fonds zur Förderung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erhielt Dr. rer. pol. Stefan Kupfer, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Magdeburg. Damit werden seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der finanzwirtschaftlichen Bewertung von Investitionsvorhaben sowie sein gesamtes wissenschaftliches Engagement für die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gewürdigt. Der Wirtschaftswissenschaftler untersucht, was Innovationen ausmacht und wie Unternehmen vorhersagen können, ob sich eine Investition lohnt.