15.08.2022 aus 
Forschung + Transfer
Warum das 9-Euro-Ticket dauerhaft nichts bringt

So einen Hype gab es um den ÖPNV lange nicht mehr: Am 1. Juni wurde das 9-Euro-Ticket eingeführt – Ende Juni hatten sich nach Angaben des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen 48 Prozent der Erwachsenen eins gekauft bzw. ihr bestehendes Abo angepasst. Trotz voller Züge ist sich die Mehrheit der Deutschen einig: Wir brauchen ein Nachfolgemodell! Wie das aussehen könnte und ob das dazu führt, dass mehr Menschen dauerhaft auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, darüber sprach Prof. Sven Müller im Interview.

04.08.2022 aus 
Forschung + Transfer
Daten-Hub für Forschung und Klinik

In einer Universitätsmedizin entstehen pro Tag über 300.000 Datenelemente. Bei über 45.000 stationären und teilstationären und über 250.000 ambulanten Patientinnen und Patienten kommen da pro Jahr sehr viele Daten zusammen, die für die nationale und internationale Forschung sehr wichtig sind. Um diese Daten für die Forschung und Krankenversorgung besser nutzbar zu machen, erfasst das Datenintegrationszentrum der Universitätsmedizin diese in einem deutschlandweiten System.

03.08.2022 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Berufsausbildung zwischen Hörsälen und Laboren

Mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres haben 16 junge Männer und Frauen ihre Berufskarriere auf dem Campus der Universität Magdeburg begonnen. Sie werden in den Bereichen Büromanagement, Industriemechanik, Fachinformatik, Mediengestaltung, Medien- und Informationsdienste sowie Fotografie und auch erstmals im Bereich Marketingkommunikation ausgebildet. Zeitgleich haben 12 Auszubildende erfolgreich ihre Berufsausbildung abgeschlossen. 

02.08.2022 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Berufsbegleitend zum Masterabschluss

Berufstätige, die als Führungskräfte in Bildungsunternehmen, als selbständige Unternehmer*innen, in der Berufsschule oder Personalentwicklung arbeiten, können sich noch bis zum 30.9.2022 für den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Erwachsenenbildung“ bewerben. Zielgruppe sind Fachkräfte aus der Erwachsenen- und Weiterbildung, dem Gesundheits- und Pflegebereich, der Informatik, Betriebswirtschaft oder Sozialarbeit, die in den Bereichen Fort- und Weiterbildung, Coaching oder Training tätig sind.

29.07.2022 aus 
Forschung + Transfer
Die Politik muss wieder zuhören

Kommunikation könnte so einfach sein - wenn die beteiligten Parteien einfach miteinander reden und sich zuhören würden. Die Kommunikation zwischen Politik und Bürgerschaft scheint besonders schwer zu sein. Politikverdrossenheit, fehlender Austausch, zu wenig Nähe zueinander - alles Faktoren, die dazu führen, dass das Verhältnis immer angespannter wird, beide Seiten sich missverstanden und nicht gehört fühlen. Wie Kommunal- und Bundespolitiker*innen den Dialog mit den Bürger*innen neu organisieren können, das erforscht der Sprachwissenschaftler Prof. Kersten Roth.

29.07.2022 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
14 Millionen Euro für eine "Europäische Hochschule"

Als erste Hochschule des Landes Sachsen-Anhalt wird die Universität Magdeburg Teil eines europäischen Campus. Das vor wenigen Monaten gegründete Hochschulnetzwerk EU GREEN ist ein Zusammenschluss aus neun europäischen Universitäten und erhält von der Europäischen Union über 14 Millionen Euro für den Aufbau gemeinsamer Hochschulstrukturen und Programme. Durch das Netzwerk können Studierende, Forschende und Mitarbeitende unkompliziert zwischen den europäischen Einrichtungen wechseln.

28.07.2022 aus 
Forschung + Transfer
Ausbildung zum Digital Native

In der Aus- und Weiterbildung angehender Gesundheits- und Pflegefachkräfte kommen nur selten digitale Medien zum Einsatz. Dabei sollten sie auf die Nutzung digitaler Technologien im Arbeitsalltag gut vorbereitet sein. Doch verfügen die Lehrkräfte im Gesundheits- und Pflegebereich überhaupt über digitale Medienkompetenzen? Wie gelingt eine digitale Ausbildung? Fragen die ein Forschungsteam in drei Teilprojekten an der Uni Magdeburg untersucht.

22.07.2022 aus 
Forschung + Transfer
Braucht die Jugend ein Anti-Ego-Jahr?

Deutschland leidet unter einem akuten Fachkräftemangel. Im Gesundheits- und Pflegebereich ist der Mangel besonders eklatant. Immer wieder kommen Debatten auf, wie die Lücke geschlossen werden kann. Ein neuer Vorschlag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sorgt aktuell für große Diskussionen: Er schlägt ein soziales Pflichtjahr für junge Menschen vor. Ob das des Rätsels Lösung sein kann, darüber sprach die Soziologin und Arbeitswissenschaftlerin Prof. Heike Ohlbrecht im Interview.

21.07.2022 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Wie ein Blinzeln gefälschte Identitäten entlarvt

Manipulierte Fotos und Videos sind für das menschliche Auge kaum noch zu erkennen. Mit den sogenannten Deep Fakes können Kriminelle unter anderem politische Einflussnahme, Bankenbetrug und Identitätsdiebstahl ausüben. Informatiker*innen der Universität Magdeburg arbeiten darum an einer Software, die künftig gefälschte oder manipulierte Fotos und Videos mittels Künstlicher Intelligenz (KI) schneller und sicherer erkennen kann.

20.07.2022 aus 
Forschung + Transfer
Geht da noch etwas mehr?

Drei Milliarden Verbindungen in unserem Gehirn – die sogenannten Synapsen – machen uns zu den Menschen, die wir sind. Wissenschaftler*innen der Uni Magdeburg wollen herausfinden, welches Potenzial das menschliche Gehirn hat, welche neurobiologischen Prozesse uns daran hindern, die kognitiven Fähigkeiten dieser drei Milliarden Synapsen voll auszuschöpfen und durch welche Veränderungen so viele Menschen an Alzheimer erkranken.

[1] | 2 | 3