DE   |   EN
01.12.2023 aus 
Forschung + Transfer
Macht Künstliche Intelligenz die Inklusion möglich?

Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung soll das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderungen stärken. Einfache Sprache spielt bei der Inklusion von Menschen mit Behinderung eine wichtige Rolle. Sie ermöglicht den Zugang zu Informationen, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe. Passend dazu hat Lisa Baaske mit dem KI-Experten Jun.-Prof Ingo Siegert und dem Erziehungswissenschaftler Prof. Olaf Dörner ein Interview über einfache Sprache geführt. Beide forschen gemeinsam daran, wie KI bei einfacher Sprache unterstützen kann.

29.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Europaexpertin wird für wissenschaftliche Exzellenz gefördert

Die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Eva Gabriele Heidbreder von der Universität Magdeburg wurde zur diesjährigen Scholar-in-Residence berufen. Das Programm richtet sich an fachlich exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, deren Forschungsschwerpunkt auf Europa und den internationalen Beziehungen liegt. Ziel ist es, führende Expertinnen und Experten in Forschung und Lehre im Bereich europäischer Studien zu fördern.

29.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Neurowissenschaftlerin erforscht das Altern des Gehirns

Die Neurowissenschaftlerin Dr. Anne Maass ist auf die Dorothea-Erxleben-Gastprofessur der Universität Magdeburg berufen. Sie wird in den kommenden zwei Jahren an der Fakultät für Naturwissenschaften mithilfe bildgebender Verfahren die molekularen Grundlagen des Alterns im menschlichen Gehirn erforschen. Ihr Ziel ist es, Faktoren zu identifizieren, die zu einer Vorbeugung oder Verlangsamung der Alzheimer-Erkrankung beitragen könnten. Mit der Professur fördert die Universität seit über 20 Jahren exzellente Wissenschaftlerinnen.

28.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Generationsübergreifende Digitalisierung

Die Universität Magdeburg ruft zum landesweiten Wettbewerb „KOMPASS – Digitalisierung, aber sicher!“ auf. Im Rahmen der Strategie „Sachsen-Anhalt Digital 2030“ sollen Personen ausgezeichnet werden, die die digitale Transformation von Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung im Land vorantreiben. Der Wettbewerb richtet sich an die Schüler- und Lehrerschaft, Studierende und Personen in schulischer und außerschulischer Jugend- und Medienarbeit sowie Seniorinnen und Senioren aus Sachsen-Anhalt.

27.11.2023 aus 
Studium + Lehre
Wenn Träume wahr werden

Es gibt eine Vielzahl an Stipendien, die jungen Menschen ein Studium ermöglichen. Über das Otto-von-Guericke-Stipendium darf sich in diesem Jahr die 24-jähirge Medizinstudentin Anxhela Dautaj freuen. Die gebürtige Albanerin hat vor kurzem ihr praktisches Jahr an der Uniklinik Magdeburg begonnen und engagiert sich neben ihrem Studium in verschiedenen Vereinen.

27.11.2023 aus 
Campus + Stadt
Weihnachtliche Stimmung auf dem Campus

Am 5. Dezember findet der erste Wintermarkt der Uni Magdeburg statt. Studierende der Uni haben das weihnachtliche Event organisiert. Neben Glühwein, Lebkuchen und internationalen Köstlichkeiten wird es Mitmachaktionen und ein breites Bühnenprogramm mit Musik und Showeinlagen geben. Insgesamt 15 studentische Initiativen und verschiedene Kooperationspartner der Uni beteiligen sich an der Veranstaltung. Die winterlichen Stände werden vor Gebäude 16 aufgebaut. Der Eintritt ist kostenfrei.

27.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Von der Vermessung unseres Körpers

Kulturwissenschaftlerinnen und Kulturwissenschaftler erforschen anhand der medizintechnischen Sammlung der Universität Magdeburg die Technikgeschichte von Biofeedbacksystemen. Diese messen Körpersignale wie die Herz- oder Atemfrequenz, Hirnwellen oder die Temperatur der Haut. Das Ziel ist es, ein Präsentations- und Nutzungskonzept für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland zu entwickeln.

27.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Uni verabschiedet 2.080 Studierende ins Berufsleben

Die Universität Magdeburg hat mehr als 2.080 junge Menschen nach ihrem erfolgreichen Studium in das Berufsleben verabschiedet. Die hochqualifizierten Fachkräfte kommen aus über 60 Nationen. Etwas weniger als die Hälfte sind Frauen. Die meisten Absolventinnen und Absolventen waren aus den Ingenieurstudiengängen, gefolgt von denen aus der Wirtschaftswissenschaft. Voraussichtlich 193 Absolventinnen und Absolventen verlassen die Universität Magdeburg als approbierte Ärztinnen und Ärzte.

23.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Unispitze wieder komplett

Mit der Wahl der Ingenieurin Prof. Dr.-Ing. Manja Krüger zur neuen Prorektorin für Forschung, Technologie und Chancengleichheit ist die Universitätsleitung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wieder komplett. Der Senat der Universität, das oberste Gremium der Universität, hat am Mittwoch, den 22. November 23, einstimmig dem Vorschlag des Rektors, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, zugestimmt. Die Maschinenbauingenieurin und Werkstoffexpertin wird am 1. Dezember 2023 ihr Amt antreten.

22.11.2023 aus 
OVGU-Pressemitteilungen
Uni Magdeburg zeichnet exzellenten Leistungen in Forschung und Lehre aus

Die Universität Magdeburg hat auf dem Akademischen Festakt herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre exzellenten Leistungen in Forschung und Lehre ausgezeichnet. Die Festveranstaltung in der Johanniskirche wird traditionell anlässlich des Geburtstags ihres Namenspatrons im November gefeiert und bildet in diesem Jahr den Abschluss des Jubiläumsjahres der Uni, die 2023 ihre Gründung vor 30 Jahren feierte.

« | 4 | [5] | 6